Berlin entdecken und Fotografie begreifen

Auf einer Fototour durch Berlin bringen wir euch zu den versteckten Orten der Stadt, wo einzigartige Motive auf euch warten.

Unsere Guides sind Expert*innen für Fotografie und die interessantesten Orte Berlins, abseits der touristischen Autobahnen und klassischen Motiven.

Seit 2009 erkunden wir mit euch Berlin auf Fototouren und erklären Fotografie leicht verständlich und Schritt für Schritt.

Wir thematisieren neben technischen Fragen auch Motivwahl, Bildgestaltung und inspirieren euch zu persönlicher fotografischer Weiterentwicklung.

Welche Kamera-Art Du bringst ist sekundär

Egal, ob Du eine Smartphone-Kamera oder professionelle Ausrüstung verwendest, egal ob Du analog oder digital aufnimmst. Fotografie ist eine Sprache, die mit allen Arten von Equipment trainiert werden kann.

Du wirst auf der Fototour auch interessante Geschichten und Hintergrundinformationen über die Orte erfahren, die wir besuchen.

Entdecke Berlin
auf Deine Art

Unser Fototour-Angebot

Entweder wählst Du eine oder mehrere der unten aufgelisteten Fototour-Themen aus oder Du sagst uns, was Du fotografieren möchtest und wir erstellen eine für Dich maßgeschneiderte Fototour.


Stadtteile

Hinterhöfe von Mitte, Kreuzberg, Friedrichshain und Prenzlauer Berg

Industrielle Revolution

Bahnhöfe Berlins
Industriegebiet Oberschöneweide

Der Kalte Krieg

Spuren der DDR
Sowjetisches Ehrenmal

Architektur

Historismus, Stalinismus, Plattenbau,
Gegenwart

Bei Nacht

Regierungsviertel
Historische Mitte

Festival of Lights®

Großes Fest mit beleuchteten Gebäuden in der ersten Oktoberhälfte

Unsere Fotoguides

Sabine

Sabine kommt aus dem Schwarzwald und ihre digitalen Lieblingsmarken sind Nikon und Apple. Im analogen Bereich beschäftigt sie sich vor allem mit Entwicklungsprozessen.

Das Diplom in Bildender Kunst reicht ihr nicht, weswegen sie zur Zeit Kunstgeschichte studiert.

Beruflich ist Sabine spezialisiert auf Portrait, Event und Bühne. Ihr aktuelles künstlerisches Projekt dreht sich um die Wälder ihrer Heimat.

Neben Fotografie spricht sie Deutsch, English y Español.

Entdecke Sabines Arbeiten und folge ihr auf Instagram.

Sascha

Sascha hat fototourberlin 2009 gegründet und war damit der erste Anbieter exklusiver Fototouren in Berlin. Auch war er der erste mit englischsprachigen Fototouren in Berlin.

Sascha kommt aus Strausberg, einer Kleinstadt östlich von Berlin.

Eine Minolta-Spiegelreflexkamera war seine erste Kameraliebe und Canon überzeugte ihn, dass digital gar nicht so schlecht ist.

Nachdem er 2012-2017 Präsenz-Fotokurse angeboten hat, arbeitet er zur Zeit an der Licht ‒ Schule für Fotografie, die euch mit allen Mitteln des digitalen Lernens interaktiv Fotografie beibringen wird.

Professionell ist er auf Unternehmensreportage spezialisiert. Künstlerisch arbeitet er momentan zu Themen der Mobilität.

Neben Fotografie spricht er Deutsch, English och Svenska.

Entdecke Saschas Arbeiten und folge ihm bei Instagram.

Preise

pro Person

Für einen besseren Tourismus

Klimaneutral

Unsere Fototouren sind klimaneutral. Wir sind zu Fuß oder mit Rädern unterwegs. Jeder Treffpunkt ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Unvermeidbare CO2-Emissionen kompensieren wir durch Aufforstungsprojekte. Eines der Hauptziele unserer Arbeit ist es, diesen Planeten mit einem stabilen Klima zu hinterlassen.

Die menschgemachte Klimakatastrophe passiert hier und heute. Nachhaltiger Städtetourismus ist eine gute Reisealternative, damit es nicht noch schlimmer kommt.

Nachhaltig

Sanfter Tourismus ist nicht nur wichtig für Naturreservate. Eine Stadt ist auch ein Biotop, welches wir nicht zu sehr stören wollen.

Unsere Gruppen sind klein, um die neuen und alten Berliner nicht in ihrem natürlichen Habitat zu belästigigen.

Deswegen organisieren wir weder Pub Crawls, Touren mit 50 Teilnehmenden noch Bustouren durch Wohngebiete.

Unsere Fototouren sind respektvoll den hier lebenden gegenüber und dadurch nah am echten Alltag.

Barrierefrei

Alle unserer Fototouren durch Berlin sind komplett barrierefrei und rollstuhlfreundlich. Assistenzen sind selbstverständlich kostenlos mit dabei.

Die durchschnittliche Gehgeschwindigkeit beträgt 1 km/h. Fototouren sind also auch gut geeignet für alle, die nicht so schnell laufen.

Wir vermitteln gern auf Wunsch eine*n Gebärdendolmetscher*in und veranstalten mindestens einmal in Jahr eine entsprechende Gruppenfototour.

Wir gehen gern auf alle möglichen Bedürfnisse und Wünsche in, sprecht uns einfach an.


Reserviere Dir Deine Fototour

Für unsere Pauschale kannst Du exklusiv mit unserem Guide, zu zweit oder einer Gruppe von insgesamt bis zu 5 Teilnehmern eine Foto-Tour machen. Ab 6 Personen gilt ein Preis pro Person.

pro Person


Aktuelle Tourfotos